Mysteriöser Schwellbrand im Dunkelsteinerwald bei Oberbergern

Datum: 7. September 2012 um 16:00
Dauer: 2 Stunden 45 Minuten
Einsatzart: B1 
Einsatzort: Oberbergern
Fahrzeuge: TLF
Weitere Kräfte: Polizei


Einsatzbericht:

Am 8.9.2012 gegen 16 00 Uhr wurde die FF Oberbergern von Anrainern kontaktiert, da in unregelmäßigen Abständen Rauchwolken aus einem Waldstück, welches direkt an den Ortsrand grenzt, zu sehen waren.


Bei der Erkundung eines Kameraden der FF stellte sich tatsächlich heraus, dass eine Fläche von ca. 20m2 in Brand geraten war, aus nicht nachvollziehbaren Gründen zum Zeitpunktes des Eintreffens aber nur noch Reste der usrpünglichen Fläche in Brand waren. Um eine weitere Ausbreitung zu verhindern, wurde Tank Oberbergern alarmiert, von welchem die Brandbekämpfung mittels C-Strahlrohr vorgenommen wurde. Nach Erkundung und Erfassung der Brandstelle durch die Polizei wurden die Löscharbeiten fortgesetzt, wobei neben großzügigem Einsatz von Wasser der Waldboden aufgegraben wurde, um sämtliche Glutnester abzulöschen. Die Brandursache war zum Zeitpunkt der Löscharbeiten nicht mehr festzustellen. Gegen 18:45 war die Brandbekämpfung abgeschlossen und die FF Oberbergern rückte ins Zeughaus ein.